Bauen & Wohnen

Die drei Häute des Menschen: Über sie dringen nicht nur Lebensnotwendiges, sondern vielfach auch Schädliches auf unseren Organismus ein.

1. Haut: Das ist unsere eigene lebendige Haut. Alles, was direkt in Kontakt mit unserer Haut kommt, kann ihr nützen, aber auch schaden.

2. Haut: Damit ist unsere Kleidung gemeint. Kleidung ist oft mit Formaldehyd, Pestiziden und chemischen Stoffen behandelt, Schuhe sind oft mit giftigen Gerbstoffen behaftet.

3. Haut: Das ist alles, was uns in unserem Umfeld direkt umgibt - in unserer Wohnung und unserer Arbeitsstätte. Hier verbringen wir einen Großteil unseres Lebens. Farben, Lacke, Tonerstaub, Feinstaub, Elektro-Smog - dies alles kann uns in unserem direkten Umfeld sehr belasten.

Das Landshuter Umweltzentrum e. V. will informieren, beraten, aber auch zum Nachdenken anregen, und zeigen, wie man mit oft einfachen Mitteln die "drei Häute" möglichst gesund und schadstoffarm hält und gestaltet, damit wir uns in unserer Haut wohlfühlen.