Startseite > Medienberichte 2016

Medienberichte 2016

 

 

LZ

 

Seligental auf der Messe


Neues Projekt "Energie- und Umwelterziehung" 
der Steuersekretäranwärter des Finanzamts Landshut

(12.03.2016) Die Anwärter des Finanzamtes haben sich im Rahmen Ihres Projektes "Energie- und Umweltmanagement am Finanzamt" erfolgreich an der Aktion der Stadt Landshut auf der Umweltmesse, den größten gelben Sack der Welt zu füllen, beteiligt.

Sie haben einen Berg von überschüssigen Plastiktüten von zu Hause mitgebracht und den 4 Meter hohen gelben Sack gefüllt. Sie wollen genauso wie die Stadt Landshut damit aufzeigen, dass eine Plastiktüte ein Wegwerfartikel ist, der mittlerweile global zu großen Problemen führt.

Mit dabei war auch die Amtschefin des Finanzamts, Elisabeth Fett (re. vorne).
Der Umstand, dass mittlerweile im Atlantik ein Plastiktütenstrudel schwimmt, der die Größe Europas erreicht hat und kleinste Plastikteile z.B. über die Fische wieder zurück in die Nahrungskette des Menschen gelangen, kann nicht länger hingenommen werden. Sie wollen durch die Teilnahme an dieser tollen Aktion auf der Umweltmesse, die Mitmenschen zum Gebrauch von umweltfreundlicher und nachhaltiger Verpackung und Einkaufstaschen animieren und somit mithelfen, dass Landshut Plastiktüten frei wird.

Im Rahmen ihres Projektes beteiligen Sie sich aber auch an mehreren Aktionen im Finanzamt um ihre KollegenInnen zum sparsamen Umgang mit der Energie zu animieren, damit der bisher sehr erfolgreiche Weg, mit dem Strom sparsam umzugehen, weitergeführt werden kann. Im Jahre 2016 wurde eine Zielmarke von über 20 % Stromeinsparung gesetzt, teilt Energiemanager Willi Forster mit.

Quelle: Rundschau24.de
 
 
 
 
 

Login | LA-umwelt gemeinnützige GmbH - Neckarplatz 4a - 84036 Landshut - Tel. 0871-9745555 | Fax 0871-9657847 | Template by w.scharff