Startseite > UN-Dekade

UN-Dekade

UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung

Die Veranstalter der Landshuter Umweltmesse, haben Grund zur Freude: die Landshuter Umweltmessen sind seit der Erstanerkennung in 2007 von der Jury der UNESCO fortlaufend als Beitrag zur UN-Weltdekade 2005 - 2014 „Bildung für nachhaltige Entwicklung” ausgezeichnet worden.
Die vorbildhafte Messe überzeugte die Jury mit ihrem Konzept und Erfolg nunmehr so, dass alle Umweltmessen bis 2014 als Einzelbeitrag festgelegt wurden.
Mit über 90 Fachvorträgen, Workshops, Vorführungen und Seminaren steht diese Themenmesse ganz im Zeichen der Umweltbildung.

„Nachhaltigkeit lernen” richtet sich auf alle Dimensionen nachhaltiger Entwicklung in Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Umwelt. Sie bereitet die Grundlagen für eine zukunftsorientierte Abstimmung und Kohärenz zwischen diesen Dimensionen auf der gesellschaftlichen Ebene ebenso wie bei den jeweiligen Akteuren.

Für Deutschland wurde ein Nationaler Aktionsplan erstellt,
der folgende vier strategische Ziele verfolgt:

  1. Weiterentwicklung und Bündelung der Aktivitäten sowie Transfer guter Praxis in die Breite
  2. Vernetzung der Aktteure der Bildung für nachhaltige Entwicklung
  3. Verbesserung der öffentlichen Wahrnehmung von Bildung für nachhaltige Entwicklung
  4. Verstärkung internationaler Kooperationen

Die Landshuter Umweltmesse trägt in herausragender Weise dazu bei.


Weitere Infos erhalten Sie unter www.LA-umwelt.de,
telefonisch unter der Nummer 0871-9745555 oder per E-Mail: info@LA-umwelt.de.